Zurück

Otto Dix

Mädchen mit Sonnenblume, 1958
Technik: Lithografie auf Papier
Maße: 56 x 45 cm

Biografie

1891

geboren in Gera

1905-09

Lehre als Dekorations- und Schildermaler in Gera

1910-14

Studium an der Kunstgewerbeschule in Dresden

1914-18

Frontsoldat in Frankreich und Russland

1919-22

Studium an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Dresden

1922-25

Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschüler von Heinrich Nauen und Wilhelm Herberholz

1925-27

in Berlin ansässig

1927-33

Professor an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Dresden

1933

Entlassung aus dem Lehramt und Ausstellungsverbot durch die Nationalsozialisten, Rückzug nach Randegg bei Singen

1936

Umzug nach Hemmenhofen auf der Höri/Bodensee

1945/46

Volkssturm und französische Kriegsgefangenschaft, Rückkehr nach Hemmenhofen

1947

lehnt Professuren in Berlin und Dresden ab

1957

Ehrensenator der Hochschule für Bildende Künste in Dresden

1967

Schlaganfall mit Lähmung der rechten Hand

1969

gestorben in Singen/Hohentwiel